(At first: *Ironie an*. (Nur so, sicherheitshalber.))

Ach Mööönsch. Klimawandel…. alles heisse Luft. Den gibt´s doch nicht wirklich. Alles nur Panikmache.
Total warme und lange Sommer? Hatten wir immer schon mal zwischendurch! Genauso wie die schlappen und die seeeehr frostigen Winter. Ey, und sowieso gibt es auf der Erde Gegenden, die haben erst gar keine Jahreszeiten….

Das bisschen Starkregen ab und an. Ker ker, kennen wir doch seit der Sintflut, oder nicht?
Ja klar, da ist dann mal so´n Dörfchen unter Wasser, aber das gibt sich doch schnell wieder. Kein Grund, nicht die nächsten Neubaugebiete auszuweisen.

Ach ja, die Insekten. Sollen ja angeblich verschwinden. Ja ist es denn nicht toll, während der langen Urlaubsreisen nicht ständig die Flatschen von der Windschutzscheibe kratzen zu müssen?Ausserdem haben die ja auch hier die Statistiken gebogen, dass sich die Balken biegen. Die haben nämlich nur in Naturschutzgebieten gezählt und gemessen.
Also gehe ich davon aus, dass das mit den Bienen auch nicht stimmt. Summ, summ, summ, Bienchen fall tot um. Ich esse eh´ keinen Honig.

Was kann ich alleine übrigens tun? Soll ich überhaupt was tun? Ganz ehrlich: ich hab´ keine Kinder und wenn ich tot bin, kriege ich eh´ nichts mehr mit. Ist mir also wurscht, dieses ganze Gefasel von Klimawandel.

Mir geht´s gut, ich kann echt nicht meckern, auch wenn ich´s jetzt nicht so dicke habe. Auf dem Konto meine ich.
Apropos: es dünkt mich, als seien die Weltrettungsmaßnahmen von Politik und Wirtschaft sowieso nicht gerne gesehen. Die meckern immer: alles zu teuer. Genau. Das sage ich auch.

Schließlich werden die Subventionszahlungen an die Autobauer, die ja wegen ihrer Diesel-Schummeleien gaaaaanz viel blechen müssen, von meinen Steuern finanziert. Also Leute, bald bin ich blank, laßt mich also bloß in Ruhe mit eurem Klimawandel.

Und überhaupt: Hat sich auch nur eine, nur eine einzige Partei der Rettung des Planeten verschrieben? Na also, siehste. Kann also so wild nicht sein.
Die Permafrostböden weichen auf? Menno, das hat´s im Laufe der Geschichte immer mal wieder gegeben. Du taust deinen Kühli doch auch von Zeit zu Zeit ab. Das muss halt so!

Und nur mal rein theoretisch: WENN, also nur WENN an dem Klimagedöns was dran ist, dann kommt das erst später irgendwann mal zum Tragen.

Aber dann ist die Sonne bestimmt schon aus, und das Buch: „Die Menschheit hat sich abgeschafft“ kann sowieso keiner mehr lesen.

(At last: *Ironie…* äh…gibt´s auch gedimmte?…)

Statement zum Klimawandel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*